Stadt Neapel benennt Stadion nach Maradona

·Lesedauer: 1 Min.
Stadt Neapel benennt Stadion nach Maradona
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Das Fußballstadion des italienischen Erstligisten SSC Neapel trägt ab sofort den Namen des verstorbenen argentinischen Vereinshelden Diego Armando Maradona. Das entschied die Stadt Neapel am Freitag. Bislang trug das Stadion den Namen "Stadio San Paolo". Maradona war am 25. November in seinem Haus in Tigre nahe Buenos Aires an den Folgen eines Herzinfarktes verstorben.

Die Nachricht seines Todes löste weltweite Betroffenheit aus. Besonders in Neapel, wo Maradona als Fußballer seine besten Jahre erlebt und den Klub zu mehreren Titeln geführt hatte, war der Schock groß. Bürgermeister Luigi de Magistris hatte nur wenige Stunden nach Maradonas Tod per Twitter eine Umbenennung des Stadions zu Ehren des Weltmeisters von 1986 ins Spiel gebracht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.