Startschuss für "breaking2" fällt am frühen Samstagmorgen

SID
Startschuss für "breaking2" fällt am frühen Samstagmorgen

Der Angriff auf die Zwei-Stunden-Marke im Marathon wird am Samstag um 5.45 Uhr auf der Formel-1-Rennstrecke von Monza/Italien gestartet. Den genauen Starttermin gab der Sportartikelhersteller Nike als Veranstalter des Projektes "Breaking2" am Donnerstag bekannt.
Bei dem generalstabsmäßig geplanten Angriff auf die Schallmauer über die klassischen 42,195 km gehen nach monatelangem Casting die drei Weltklasse-Läufer Eliud Kipchoge (Kenia), Zersenay Tadese (Eritrea) und Lelisa Desisa (Äthiopien) an den Start.
Der Weltrekord steht bei 2:02:57 Stunden, erzielt vom Kenianer Dennis Kimetto 2014 in Berlin. "Breaking2" ist das kühnste Projekt der Leichtathletik-Geschichte, seit Roger Bannister 1954 im englischen Oxford mithilfe von Tempomachern als Erster die Meile (1609,3 m) unter vier Minuten gelaufen ist.


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen