Starttermin für DVV-Pokalwettbewerbe festgelegt

SID
Sport1

Die Pokalwettbewerbe des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) starten im November mit den Achtelfinalpartien (7. und 8. November).

Bei den Männern spielen die Netzhoppers KW-Bestensee und der Pokalfinalist von 2020, die SWD powervolleys Düren, den Viertelfinalisten aus. 

Bei den Frauen treffen im Achtelfinale der USC Münster und die Roten Raben Vilsbiburg aufeinander, NawaRo Straubing und die Ladies in Black Aachen sowie der VfB Suhl Lotto Thüringen und der VC Wiesbaden stehen sich in den weiteren Duellen gegenüber.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Die Viertelfinalspiele sollen am 25. und 26. November stattfinden. Die Halbfinals werden am 16. und 17. Dezember ausgetragen, das Finale der Frauen und Männer findet am 28. Februar 2021 in der SAP Arena in Mannheim statt.

Die Termine gelten unter Vorbehalt bis der internationale Rahmenspielplan des europäischen Volleyballverbandes CEV vorliegt.

Lesen Sie auch