Streich verspricht Wiedergutmachung: "Wollen Paderborn-Spiel korrigieren"

SID
Streich verspricht Wiedergutmachung: "Wollen Paderborn-Spiel korrigieren"
Streich verspricht Wiedergutmachung: "Wollen Paderborn-Spiel korrigieren"

Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat vor dem Bundesligaspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Köln eine Wiedergutmachung für das 0:2 gegen den SC Paderborn versprochen. "Wir fahren nicht nach Köln für eine Spaßveranstaltung. Wir wollen ein gewisses Ergebnis", sagte der 54-Jährige: "Gegen Paderborn hat uns extrem genervt, dass wir nicht konzentriert genug waren. Das möchten wir korrigieren."
Dabei unterschätzt er die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol keineswegs. "Sie sind sehr aggressiv in ihrer Herangehensweise, lauern auf jede Pressing-Möglichkeit", betonte Streich: "Da müssen wir körperlich dagegenhalten." Ein Einsatz der beiden Offensivspieler Janik Haberer und Vincenzo Grifo in Köln ist krankheitsbedingt noch fraglich. 



Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch