Stromschlag! Fußballer verstirbt beim Drachensteigen

SPORT1
Sport1

Tragischer Unfall in Brasilien!

Der 21-Jährige Kaio Felipe Santos Silva vom Zweitligisten Independente de Limeira verstirbt, nachdem er einen Stromschlag erlitten hatte. Ein Drachen, den er hat steigen lassen, hatte sich in Stromleitungen verfangen.

Der Vorfall ereignete sich vor dem Haus des Spielers in Limeira, 150 Kilometer von der brasilianischen Hauptstadt Sao Paulo entfernt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Independente bestätigt Todesfall auf Facebook

Sein Klub, für den der Linksverteidiger seit 2017 spielte, verkündete die traurige Botschaft via Facebook. "Mit großem Mitgefühl trauert Independente um unseren Spieler Kaio Felipe und spricht Familie und Freunden sein Beileid aus", heißt es in dem Beitrag.

Und auch Lokalrivale Inter de Limeira drückte dem Verein und der Familie des Spielers auf Instagram sein Mitgefühl aus. "AAA Internacional zeigt sich in diesem traurigen Moment solidarisch mit Familie und Freunden. Unser Beileid", schreibt der Verein.

Lesen Sie auch