Studie: Schumacher schon ein Gewinn für Formel 1

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Studie: Schumacher schon ein Gewinn für Formel 1
Studie: Schumacher schon ein Gewinn für Formel 1

Das bevorstehende Debüt von Mick Schumacher sorgt bei den TV-Zuschauern für ein gesteigertes Interesse an der Formel 1.

In einer repräsentativen Multisport-Studie von Sky Media mit Nielsen Sports unter Sky-Abonnenten gaben 35 Prozent der Befragten an, die Königsklasse häufiger verfolgen zu wollen, wenn der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher als Fahrer startet.

Zur Saison 2021, die am 28. März in Bahrain beginnt, hat sich Pay-TV-Sender Sky die Exklusivrechte an der Formel 1 gesichert. Allerdings müssen vier der derzeit geplanten 23 Rennen auch im Free-TV zu sehen sein. Die Mediengruppe RTL sicherte sich im Zuge einer umfangreichen Partnerschaft in den Bereichen Streaming und Content mit Sky die Free-TV-Rechte.

Laut der Studie ist ein Großteil der Befragten mit dem Formel-1-Angebot des Bezahlsenders zufrieden.