Suns vorerst ohne Booker

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Suns vorerst ohne Booker
Suns vorerst ohne Booker

Rückschlag für die Phoenix Suns: Das NBA-Spitzenteam muss in den Playoffs vorerst auf Superstar Devin Booker verzichten. Der Guard hatte am Dienstag bei der 114:125-Niederlage gegen die New Orleans Pelicans im zweiten Playoff-Spiel eine Verletzung im Oberschenkel erlitten und wird nach Informationen von ESPN zwei bis drei Wochen ausfallen.

Booker, der damit mindestens die nächsten zwei Spiele der best-of-Seven-Serie verpassen wird, ist mit durchschnittlich 26,8 Punkten pro Spiel Topscorer der Suns.

Das Team aus Arizona hat mit 64 Siegen seine beste reguläre Saison überhaupt absolviert und peilt den ersten NBA-Titel der Historie an. Im vergangenen Jahr war Phoenix bis ins Finale gekommen, dort setzten sich dann aber die Milwaukee Bucks durch.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.