Superstar verkündet bitteres Aus

Eine bittere Nachricht für alle Ravens-Fans! (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Star-Quarterback Lamar Jackson wird in der Nacht auf Montag beim Playoff-Start seiner Baltimore Ravens gegen die Cincinnati Benglas nicht auf dem Feld stehen.

Wie der MVP aus dem Jahr 2019 selbst via Twitter mitteilte, wird er bis dahin nicht rechtzeitig fit werden: „Ich wünsche mir nichts mehr, als mit meinen Jungs dort rauszugehen, aber ich kann meinen Jungs und Fans keine 100% von mir geben.“

Schuld ist eine Verletzung des hinteren Kreuzbandes, die Jackson seit Woche 13 außer Gefecht setzt. „Mein Knie ist immer noch entzündet und immer noch unstabil“, gab er nun ein Update zu seiner Verletzung.

Kann Huntley die Ravens zum Sieg führen?

Besonders pikant ist vor diesem Hintergrund, dass Jacksons Vertrag in Baltimore nach dieser Spielzeit aufläuft und er bereits mehrere Angebote ablehnte.

Fans warfen ihm deswegen bereits in den vergangen Wochen vor, bewusst kein Spiel mehr in dieser Saison absolvieren zu wollen, um in diesem Sommer einen hoch dotierten Vertrag bei einer anderen Franchise zu unterschreiben.

Mit Jackson als Quarterback stehen die Ravens in dieser Saison bei acht Siegen und vier Niederlagen, ohne ihn bei lediglich zwei Siegen und drei Niederlagen. (NFL-Transfers - die größten Trades und heißesten Gerüchte im TICKER)

Vertreten wird er gegen die Bengals von Tyler Huntley, unter dem die Ravens-Offensive merklich abbaute. So warf der Backup in seinen fünf Einsätzen erst zwei Touchdowns und konnte mit der Offensive bislang nie mehr als 17 Punkte erzielen. (DATEN: Alle Tabellen der NFL)

Alles zur NFL auf SPORT1.de