Svensson will Pleiten-Serie in Augsburg beenden

Svensson will Pleiten-Serie in Augsburg beenden
Svensson will Pleiten-Serie in Augsburg beenden

Trainer Bo Svensson sieht die erschreckende Bilanz des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 beim Angstgegner FC Augsburg als besonderen Ansporn. "Ich glaube, dass es eine zusätzliche Motivation ist", sagte der 43-Jährige: "Es ist kein Geheimnis, dass wir dort die letzten Jahre nicht geglänzt haben. Wir wissen, was das für ein schwieriges Auswärtsspiel wird. Wir müssen viel Arbeit leisten, um eine Chance zu haben."

Die letzten fünf Gastspiele in Augsburg hatten die Rheinhessen allesamt verloren, die Serie soll am Samstag (15.30 Uhr/Sky) enden. "Das wäre sehr gut und wichtig", betonte Svensson. Angreifer Jonathan Burkardt könnte dabei sein Saisondebüt feiern. Nach muskulären Problemen an den ersten beiden Spieltagen könnte der Kapitän der U21-Nationalmannschaft direkt in die Startelf zurückkehren.