Tennis-Superstar in Tränen aufgelöst

Tennis-Superstar in Tränen aufgelöst
Tennis-Superstar in Tränen aufgelöst

Die Weltranglistenerste Iga Swiatek hat anderthalb Wochen vor dem Beginn der Australian Open eine deutliche Niederlage erlitten.

Die 21-Jährige musste sich im Rahmen des United Cups der US-Amerikanerin Jessica Pegula in nur 71 Minuten mit 2:6, 2:6 geschlagen geben. Swiatek vergoss am Ende bittere Tränen.

"Ich habe schon oft gegen sie gespielt, aber dies waren definitiv die schnellsten Bedingungen", sagte die Weltranglistendritte Pegula: "Ich denke, ich habe einen wirklich guten Job gemacht und aggressiv gespielt, clever aufgeschlagen und wirklich gut returniert."

Gemeinsam mit Frances Tiafoe, der sein Einzel gegen Kacper Zuk 6:3, 6:3 gewann, brachte Pegula die USA im Halbfinale des neuen Teamwettbewerbs mit 2:0 in Führung. Polen hat noch die Chance, die Partie in den verbliebenen zwei Einzeln am Samstag (Ortszeit) und in einem Mixed-Doppel umzureißen. Das zweite Halbfinale bestreiten Griechenland und Italien.

VIDEO: Neuer Schicksalsschlag: Tennis-Legende Martina Navratilova hat wieder Krebs