Synchron-Duo Barthel/Rüdiger springt zu WM-Bronze

Synchron-Duo Barthel/Rüdiger springt zu WM-Bronze
Synchron-Duo Barthel/Rüdiger springt zu WM-Bronze

Das Synchron-Duo Timo Barthel/Lars Rüdiger hat dem deutschen Wassersprungteam bei der Schwimm-WM in Budapest einen Auftakt nach Maß beschert.

Das neuformierte Paar gewann vom 3-m-Brett mit 406,44 Punkten die Bronzemedaille. Gold ging wie erwartet an die Chinesen Cao Yuan/Wang Zongyuan (459,18) vor den Briten Anthony Harding/Jack Laugher (451,71).

Der Berliner Rüdiger hatte in dieser Disziplin mit seinem Ex-Partner Patrick Hausding im Vorjahr Olympia-Bronze geholt. Mit Barthel sprang er in der Budapester Duna Arena dieselbe Serie wie in Tokio mit Hausding. Der Rekord-Europameister hatte seine Karriere vor der WM offiziell beendet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.