Synchronschwimmerinnen Bojer/Zimmer auf WM-Platz elf

Synchronschwimmerinnen Bojer/Zimmer auf WM-Platz elf
Synchronschwimmerinnen Bojer/Zimmer auf WM-Platz elf

Die Synchronschwimmerinnen Marlene Bojer und Michelle Zimmer haben bei der Schwimm-WM in Budapest im Duett den elften Platz belegt. Das Duo erzielte in der Technischen Kür 82,7570 Punkte. Niemals zuvor war ein deutsches Duett in dieser Disziplin in einem WM-Finale vertreten gewesen.

Zuvor war die Münchnerin Bojer schon im Solo auf Platz elf geschwommen, was zuvor ebenfalls noch keiner deutschen Athletin gelungen war. Ab Montag beginnen die Freien Küren im Solo und im Duett, auch dort wollen Bojer und Zimmer in den Endkampf einziehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.