Szoboszlai verdankt Schusstechnik „kleinen Füßen“

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Szoboszlai verdankt Schusstechnik „kleinen Füßen“
Szoboszlai verdankt Schusstechnik „kleinen Füßen“

Fernschuss-Spezialist Dominik Szoboszlai von Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat das Geheimnis für seine außergewöhnliche Schusstechnik verraten.

„Ich habe sehr oft mit meinem Vater trainiert“, sagte der Ungar im Interview mit Spox und Goal: „Dazu habe ich sehr kleine Füße, und mit kleinen Füßen kann man besser schießen.“ (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Wie gut er schießen kann, verdeutlichte der 21-Jährige gleich bei seinem ersten Startelfeinsatz für die Sachsen, als er Ende August beim 4:0 gegen den VfB Stuttgart zwei spektakuläre Weitschusstore erzielte.

Vor dem Traumdebüt musste Szoboszlai aber eine lange Leidenszeit durchlaufen. „Sehr schwer und sehr hart“ seien die acht Monate gewesen, in denen der Flügelstürmer wegen einer Schambeinentzündung nicht für Leipzig spielten konnte. „Langsam komme ich rein und auf das Niveau, das ich selbst von mir erwarte“, sagte Szoboszlai. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Dass er unter Trainer Jesse Marsch, der Szoboszlai bereits aus Salzburg kennt, eine Sonderrolle genießt, dementierte der Angreifer deutlich: "Nein, ich habe keinen Vorteil und ich möchte auch keinen."



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.