Tänak übernimmt bei Rallye Finnland die Führung

Tänak übernimmt bei Rallye Finnland die Führung
Tänak übernimmt bei Rallye Finnland die Führung

Der Este Ott Tänak hat bei der Rallye Finnland die Führung übernommen. Der Weltmeister von 2019 und zweimalige Finnland-Sieger (2018, 2019) fuhr am Freitag auf den Schotterstraßen rund um Jyväskylä im Hyundai einen Vorsprung von 3,8 Sekunden auf den starken Lokalmatador Esapekka Lappi (Toyota) heraus.

"Ich bin ziemlich platt und kann es kaum erwarten, ins Bett zu gehen", sagte Tänak, der am Freitag drei von acht Wertungsprüfungen gewann. Die Entscheidung fällt am Sonntag.

Der WM-Führende Kalle Rovanperä muss sich bei seinem Heimspiel dagegen vorerst mit Rang vier begnügen, der Finne liegt beim achten von 13 Meisterschaftsrennen noch hinter dem Briten Elfyn Evans-Scott (beide Toyota).

Der 21 Jahre alte Kalle Rovanperä strebt bei der einst als „1000-Seen-Rallye“ bekannten Veranstaltung seinen sechsten Saisonsieg an. In der Gesamtwertung liegt er 83 Punkte vor Thierry Neuville aus Belgien, der in Finnland zunächst auf Rang sieben liegt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.