Tabellenführer Bielefeld weiter souverän

SID
Tabellenführer Bielefeld weiter souverän
Tabellenführer Bielefeld weiter souverän

Arminia Bielefeld hat die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nach elf Jahren weiter fest im Visier. Der Tabellenführer der 2. Liga feierte am 22. Spieltag bei Greuther Fürth ein 4:2 (2:0) und baute sein Polster auf Rang vier auf neun Punkte aus. 
Cedric Brunner (13.), Kapitän Fabian Klos (35.) mit seinem 15. Saisontor, Cebio Soukou (67./Foulelfmeter) und Paul Jaeckel mit einem Eigentor (78.) schossen vor 8770 Zuschauern den ungefährdeten Erfolg der Arminen heraus, die auch im vierten Spiel des neuen Jahres ungeschlagen blieben. Ein weiterer Treffer der klar überlegenen Bielefelder durch Klos (62.) wurde wegen Abseitsposition nach Videobeweis zurückgenommen.
Nach dem 3:0 nahm die Arminia einen Gang heraus, Fürth gelang durch den Norweger Havard Nielsen (73.) und Kenny Prince Redondo (90.+1) noch ein bisschen Ergebniskosmetik.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch