Teammanager Riis verlässt Radrennstall NTT Pro Cycling

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Köln (SID) - Manager Bjarne Riis wird den südafrikanischen Profi-Radrennstall NTT Pro Cycling zum Jahresende nach nur einer Saison wieder verlassen. Dies gaben die Beteiligten am Mittwoch bekannt. "Ich habe eine Menge Respekt vor dem Team, das Doug (Teamchef Douglas Ryder, d.Red.) aufgebaut hat und möchte ihm für die Möglichkeit danken, die er mir gegeben hat", sagte der frühere Profi vom Team Telekom, der die Tour de France 1996 unter Dopingeinfluss gewonnen hatte.

Die Zukunft des Rennstalls NTT Pro Cycling mit dem deutschen Profi Max Walscheid (Neuwied) ist derzeit noch ungewiss. Douglas Ryder ist derzeit auf der Suche nach einem neuen Sponsor für 2021. Das Technologie-Unternehmen NTT hatte im September angekündigt, sein Sponsoring Ende 2020 einzustellen.