Telekom Baskets Bonn setzten Negativserie fort

Telekom Baskets Bonn setzten Negativserie fort
Telekom Baskets Bonn setzten Negativserie fort

Die Telekom Baskets Bonn haben ihre Negativserie in der Bundesliga fortgesetzt und geraten immer tiefer in den Abstiegssumpf. Der fünfmalige deutsche Vizemeister kassierte gegen die Basketball Löwen Braunschweig durch ein 85:90 (41:32) die fünfte Pleite in Folge. Mit nur vier Zählern belegen die Bonner in der Tabelle damit weiter den vorletzten Platz.
Vor 4570 Zuschauern im Telekom Dome war Eugene Lawrence (12) bester Werfer beim Gastgeber. Für die Braunschweiger, die zuletzt dreimal nacheinander verloren hatten und mit zwölf Punkten den Anschluss an das Mittelfeld schafften, kamen Scott Eatherton und Trevor Releford auf 24 und 20 Punkte.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch