Tennis: Auftaktniederlage für Altmaier in Genf

·Lesedauer: 1 Min.
Tennis: Auftaktniederlage für Altmaier in Genf
Tennis: Auftaktniederlage für Altmaier in Genf

Tennisprofi Daniel Altmaier kommt vor den French Open (ab 30. Mai) weiter nicht in Schwung. Der 22-Jährige aus Kempen, der im Vorjahr in Roland Garros mit seinem überraschenden Achtelfinal-Einzug den bislang größten Erfolg seiner Karriere gefeiert hatte, musste sich beim ATP-Turnier in Genf in der ersten Runde dem spanischen Routinier Feliciano Lopez (39) mit 6:7 (6:8), 4:6 geschlagen geben.

Altmaier wartet damit weiter auf seinen ersten Sieg in einem ATP-Hauptfeld seit seinem Durchbruch in Paris im vergangenen Herbst. In Genf rückte er nur als Lucky Loser ins Tableau und verpasste durch seine Auftaktniederlage das deutsche Achtelfinalduell mit Dominik Koepfer (Furtwangen).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.