Tennis: Barthel scheitert in Runde 1

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Tennis: Barthel scheitert in Runde 1
Tennis: Barthel scheitert in Runde 1

Statt Japans Gold-Hoffnung Naomi Osaka hat Mona Barthel das olympische Tennisturnier auf dem Centre Court eröffnet, eine Überraschung aber deutlich verpasst.

Zum Auftakt der Wettbewerbe im Ariake Tennis Park verlor die 31-Jährige aus Neumünster am Samstag 2:6, 2:6 gegen die an Position sechs gesetzte Polin Iga Swiatek, French-Open-Siegerin des Vorjahres. Bereits bei ihrem Olympia-Debüt 2012 in London hatte Barthel in der ersten Runde verloren.

Die viermalige Grand-Slam-Siegerin Osaka hatte am späten Freitagabend bei der Eröffnungsfeier das Olympische Feuer entzündet.

Ihr eigentlich für Samstagmorgen angesetztes Match auf dem Centre Court gegen die Spanierin Sara Sorribes Tormo wurde wenige Stunden zuvor zunächst ohne Angabe von Gründen vom Spielplan genommen und verschoben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.