Tennis-Star Roger Federer hat die Ruhe weg

Roger Federer ist es gewohnt, für Fotos mit seinen Fans zu posieren. Wie cool der Schweizer Tennis-Star in diesem Fall aber blieb, verdient Respekt.

Roger Federer ist durch nichts aus der Ruhe zu bringen (Foto: ddp)

 

Federer ist derzeit beim ATP-Turnier in Miami, wo er in seinem Auftaktspiel den US-Amerikaner Frances Tiafoe mit 7:6 und 6:3 besiegte. “Ich bin froh, dass mein Startspiel vorbei ist und dass ich mich an die Bedingungen gewöhnen konnte”, sagte er nach der Partie.

Vor dem Turnierstart hatte sich der Schweizer eine familiäre Auszeit genommen und ausgelassen mit seinen Kindern am Strand gespielt. Das blieb nicht unbeobachtet – und so kamen einige Fans näher und baten Federer um ein Erinnerungsfoto. Der 35-Jährige erfüllte die Wünsche charmant wie eh und je.


Federer hat die Ruhe weg

Eine Dame stach aus dem Fanpulk allerdings heraus. Auf dem Bild, das Paparazzi aus der Ferne geschossen haben, scheint es, als trage sie keine Unterwäsche, während sie Federer um ein Foto bittet. Hoppala!

Doch der Schweizer blieb ganz cool, erfüllte auch diesen Fotowunsch und quatschte dann noch seelenruhig mit der Dame und ihrem Begleiter. Er hat einfach die Ruhe weg! Nicht nur auf dem Tennisplatz…


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen