Tennis-Thriller! Kerber zittert sich in Runde 2

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 2 Min.
Tennis-Thriller! Kerber zittert sich in Runde 2
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Tennis-Thriller! Kerber zittert sich in Runde 2
Tennis-Thriller! Kerber zittert sich in Runde 2

Das war knapp!

Angelique Kerber hat im letzten Moment den Kopf aus der Schlinge gezogen und ein bitteres Erstrundenaus bei den US Open nach zuvor guten Resultaten verhindert (US Open ab Montag täglich im LIVETICKER)

Die Deutsche setzte sich gegen die Ukrainerin Dayana Yastremska mit 3:6, 6:4, 7:6 (7:3) durch.

Kerber, Turniersiegerin von 2016, bekommt es in der nächsten Runde mit Angelina Kalinina erneut mit einer Ukrainerin zu tun.

Kerber beweist am Schluss ihre Nervenstärke

Yastremska schlug bei 5:4 im 3. Satz bereits zum Matchbeginn auf, zeigte jedoch dann Nerven und ließ die nicht aufgebende Kerber noch einmal zurück ins Match kommen.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin nutzte das und bewies auch im Tiebreak ihre Nervenstärke, den sie klar für sich entscheiden konnte.

Kerber hatte zuletzt mit dem Halbfinale in Wimbledon und dem Halbfinale in Cincinnati ihre steil ansteigende Form gezeigt, weshalb ein Erstrundenaus ein herber Rückschlag gewesen wäre.

Kerber kämpft sich gegen Yastremska spät zurück

Kerber hatte gegen Yastremska von Beginn an Probleme und konnte häufig zur zusehen, wie die Winner der Gegnerin links und rechts einschlugen.

Yastremska, die bis in den Sommer ein halbes Jahr wegen eines vermeintlichen Dopingvergehens von der Tour suspendiert und dann freigesprochen worden war, dominierte die zu passive Kerber, die aber zurückkam.

Kerber war von Boris Becker vor dem Turnierbeginn in den Kreis der Titelanwärterinnen gehoben worden.

Die deutsche Topspielerin betonte unterdessen, Runde für Runde angehen zu wollen. “Ich übergebe die Favoritenrolle gerne den anderen”, sagte sie bei Eurosport. Im vergangenen Jahr war Kerber in New York im Achtelfinale gescheitert.

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.