Spielmanipulationen! Früherer Star-Trainer hart bestraft

Der niederländische Tennistrainer Max Wenders ist von der Ïnternational Tennis Integrity Agency (ITIA) wegen Spielmanipulationen für zwölf Jahre gesperrt worden. (NEWS: Alles zum Tennis)

Der 26-Jährige, der unter anderem die Weltranglistenzweite Anett Kontaveit (Estland) und die frühere French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko (Lettland) betreute, darf in diesem Zeitraum keine Funktion bei offiziellen Turnieren ausüben. (die WTA-Weltrangliste)

Wenders hat mehrere Spielmanipulationen zugegeben und außerdem eingeräumt, Beweismaterial vernichtet zu haben.

Der niederländische Tennisverband (KNLTB) bestätigte die Sperre, zudem muss Wenders 12.000 Dollar Strafe zahlen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.