Ter Stegen: "Buffon ist mein Idol"

Der Torhüter möchte sich erst auf das nächste Ligaspiel fokussieren, bevor er über das Rückspiel gegen die Italiener nachdenkt.

Für Marc-Andre ter Stegen läuft beim FC Barcelona zur Zeit alles nach Plan. Nach der furiosen Aufholjagd in der Champions-League gegen Paris Saint-German ist Barca wieder in aller Munde und kämpft noch um alle großen Titel. Er selbst betont in einem Interview in der italienischen Tuttosport, dass er sich in Barcelona wohlfühlt, wie die Lage in der Nationalelf ist und dass er sich auf das Duell mit seinem Idol in der nächsten Woche freut.

"In der deutschen Nationalmannschaft ist Manuel Neuer klar die Nummer eins - zu Recht. Trotzdem werden meine Kollegen und ich versuchen, ihn mit unseren guten Leistungen unter Druck zu setzen. Andere Leute entscheiden, wer die Nummer eins ist. Aber dass ich Stammtorhüter in Barcelona bin, zeigt schon auch meine Qualitäten", so der ehemalige Gladbacher.

Medien: Müller gegen Real einsatzbereit

In der kommenden Woche misst sich ter Stegen in der Königsklasse mit Gianluigi Buffon, wenn Barca und Juventus sich im Viertelfinale der Champions League gegenüberstehen. "Buffon ist eine Legende und meine Vorbild", verriet ter Stegen. "Er ist ein super Fußballspieler und eine interessante Persönlichkeit. Auch Oliver Kahn zählte früher zu meinen Vorbildern."

Angesprochen auf das 6:1 gegen PSG und die Kritik, Barca habe bei einigen Entscheidungen von Schiedsrichter Deniz Aytekin Glück gehabt, meinte er ter Stegen nur: "Das ist mir egal. Alle haben gesehen, dass wir sechs Tore geschossen haben - so etwas passiert nicht wegen des Schiedsrichters, sondern weil wir Historisches schaffen wollten. Das Hinspiel hingegen sollten wir vergessen. Das darf uns nicht passieren. Solange wir gewinnen, werden wir die Nummer eins bleiben."

Außerdem nahm er zu den Wechselgerüchten um seine Person Stellung. Immer wieder wird er mit Manchester City in Verbindung gebracht: "Ich bin hier in Barcelona sehr glücklich und möchte zur Zeit nirgendwo anders sein."


 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen