Ex-Nationalspieler wird Trainer bei Spezia Calcio

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Ex-Nationalspieler wird Trainer bei Spezia Calcio
Ex-Nationalspieler wird Trainer bei Spezia Calcio

Der frühere italienische Nationalspieler Thiago Motta wird neuer Trainer beim Erstligisten Spezia Calcio.

Der 38-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag und wird Nachfolger von Vincenzo Italiano, der zum Ligakonkurrenten AC Florenz gewechselt ist. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Spezia hatte als Aufsteiger die vergangene Saison auf dem 15. Platz beendet.

Thiago Motta stand 2012 im EM-Finale

Für Motta ist es die zweite Station als Trainer im Seniorenbereich. 2019 war der ehemalige Mittelfeldspieler und Vize-Europameister von 2012 nach nur zwei Monaten beim CFC Genua entlassen worden.

Der EM Doppelpass mit Uli Hoeneß, Stefan Effenberg und Mario Basler am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Als Spieler hatte der in Brasilien geborene Motta unter anderem für den FC Barcelona, Inter Mailand und Paris St. Germain gespielt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.