THW Kiel führt Maskenpflicht bei Heimspielen wieder ein

·Lesedauer: 1 Min.
THW Kiel führt Maskenpflicht bei Heimspielen wieder ein
THW Kiel führt Maskenpflicht bei Heimspielen wieder ein

Bei den Heimspielen des deutschen Handball-Rekordmeisters THW Kiel gilt ab sofort wieder die Maskenpflicht. Das teilte der Klub am Dienstag mit, schon mit der Bundesliga-Begegnung am Donnerstag gegen den Bergischen HC (19.05 Uhr/Sky) tritt die Regelung in Kraft. "Bis auf Weiteres" müsse ab dem Betreten der Halle eine medizinische oder eine FFP-2-Maske getragen werden.

Die Entscheidung sei "auf Anraten der medizinischen Abteilung des THW Kiel und in enger Abstimmung mit dem Institut für Infektionsmedizin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel getroffen" worden. Ausgenommen von der Pflicht sind ausschließlich Kinder unter drei Jahren.

Die Maßnahme könne dabei helfen, "dass der THW den Spielbetrieb auch weiterhin unter nahezu normalen Bedingungen und vor vollen Rängen fortsetzen kann". Bei den Heimspielen der Kieler gilt momentan die 3G-Regel.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.