Timo Werner stärkt Ilkay Gündogan den Rücken: "Wird Situation wieder drehen“

Goal.com
Timo Werner hat Verständnis für Ilkay Gündogan. Dieser war nach der Erdogan-Affäre beim letzten DFB-Testspiel gegen Saudi-Arabien ausgepfiffen worden.

Timo Werner stärkt Ilkay Gündogan den Rücken: "Wird Situation wieder drehen“

Timo Werner hat Verständnis für Ilkay Gündogan. Dieser war nach der Erdogan-Affäre beim letzten DFB-Testspiel gegen Saudi-Arabien ausgepfiffen worden.

Timo Werner hat Verständnis für die Situation seines Mitspielers Ilkay Gündogan zum Ausdruck gebracht. Der Mittelfeldspieler war nach seinem Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan beim letzten Testspiel vor der WM gegen Saudi-Arabien ausgepfiffen worden.

"Ich kenne das und weiß deshalb, wie es Ilkay geht. Aber er ist Profi und wird es wie ich schaffen, mit Leistung die Situation wieder zu drehen", sagte Werner dem kicker. 

Werner war selbst Gegenstand von Pfiffen

Werner hatte nach seiner Schwalbe im Bundesligaspiel gegen den FC Schalke 04 am 13. Spieltag der Saison 2016/17 bei Leipziger Auswärtsspielen lange Zeit Pfiffe geerntet.

Vor seiner ersten Turnierteilnahme will sich Werner selbst keinen großen Druck machen. Bei der Nationalmannschaft sei nicht "wie in Leipzig überwiegend alles darauf ausgerichtet, dass ich gut in Szene gesetzt werde. Wir haben in der Nationalmannschaft auch andere Superspieler, die Spiele entscheiden können."

Lesen Sie auch