Tischtennis: Düsseldorf feiert Hinspiel-Sieg im CL-Finale

Tischtennis: Düsseldorf feiert Hinspiel-Sieg im CL-Finale
Tischtennis: Düsseldorf feiert Hinspiel-Sieg im CL-Finale

Tischtennis-Bundesligist Borussia Düsseldorf hat das Hinspiel im Finale der Champions League gewonnen. Der fünfmalige Champion setzte sich beim Ligarivalen 1. FC Saarbrücken in einem Krimi mit 3:2 durch. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Topspieler Timo Boll avancierte Europameister Dang Qiu mit zwei Siegen zum Matchwinner für die Rheinländer.

"Natürlich freue ich mich, dass ich heute zwei Punkte liefern konnte. Aber das Wichtigste ist, dass wir gewonnen haben", sagte der 26 Jahre alte Nationalspieler nach der Partie. "Jetzt müssen wir uns am Montag noch einmal konzentrieren und können dann hoffentlich den Titel holen."

Durch den Auswärtserfolg reicht der Borussia im Rückspiel am Montag (19.00 Uhr/sportdeutschland.tv) ein Sieg in eigener Halle, um zum sechsten Mal in der Königsklasse zu triumphieren.

Mehr von