Tischtennis: Franzose Gauzy bleibt in Ochsenhausen

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Tischtennis: Franzose Gauzy bleibt in Ochsenhausen
Tischtennis: Franzose Gauzy bleibt in Ochsenhausen

Der viermalige deutsche Tischtennismeister TTF Liebherr Ochsenhausen hat kurz vor dem Beginn der Play-offs den Vertrag mit Simon Gauzy um ein weiteres Jahr verlängert. Der 26-jährige Franzose, aktuell die Nummer 19 der Weltrangliste, geht somit in seine achte Saison mit den TTF. Gauzy zählt mit einer Bilanz von 26:5-Siegen zu den Topspielern in der stärksten Liga des Kontinents.

Ochsenhausen trifft zum Auftakt des Play-off-Halbfinales am kommenden Samstag (19.00 Uhr) auf Titelverteidiger 1. FC Saarbrücken. Im vergangenen Juni hatte Ochsenhausen das Finale um die deutsche Meisterschaft mit 1:3 gegen Saarbrücken verloren. Bereits am vergangenen Samstag hatte Rekordmeister Borussia Düsseldorf 3:0 gegen ASV Grünwettersbach gewonnen.