Tischtennis: Solja und Shan im ersten deutschen EM-Finale

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Tischtennis: Solja und Shan im ersten deutschen EM-Finale
Tischtennis: Solja und Shan im ersten deutschen EM-Finale

Europe-Top-16-Siegerin Petrissa Solja (Langstadt) und Shan Xiaona (Berlin) bestreiten bei der Tischtennis-EM in Warschau das erste Endspiel der Turniergeschichte im Damen-Einzel zwischen zwei deutschen Spielerinnen. Solja zog im Halbfinale durch ein 4:2 gegen die rumänische Ex-Europameisterin Elizabeta Samara ins Endspiel am Sonntagnachmittag (16.50 Uhr) ein, nachdem Shan acht Jahre nach ihrer ersten Endspielteilnahme durch ein 4:0 im Duell früherer Vize-Europameisterinnen mit Margarita Pesozka (Ukraine) erneut den Sprung ins Finale geschafft hatte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.