Neuer Corona-Impfstoff für Olympia 2021 "große Erleichterung"

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2021 in Tokio haben die Nachricht von der Entdeckung eines möglicherweise hochwirksamen Corona-Impfstoffs erleichtert zur Kenntnis genommen.

"Das gesamte Organisationskomitee empfindet dasselbe wie alle anderen Menschen: Freude und große Erleichterung", sagte Hidemasa Nakamura, der Verantwortliche für die Durchführung der Spiele, im Rahmen einer Pressekonferenz in Tokio.

Dennoch werde das OK jetzt nicht nur über den Impfstoff nachdenken, sondern sich weiter darauf konzentrieren, ein optimales Sicherheitskonzept für Olympia zu entwickeln. "Ich denke, das ist es, was wir tun müssen, um sichere Spiele zu garantieren", sagte Nakamura.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Am vergangenen Wochenende hatte in Tokio unter strengen Hygieneauflagen ein Testwettkampf der weltbesten Kunstturner stattgefunden. IOC-Präsident Thomas Bach bezeichnete dieses Event als einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem sicheren Olympia für alle Beteiligten.