Tommy Haas gibt Comeback

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Tommy Haas gibt Comeback
Tommy Haas gibt Comeback

Tommy Haas wird wieder auf Wettkampfebene Tennis spielen! Das Comeback des ehemaligen Weltklasse-Spielers wurde am Dienstag offiziell bestätigt.

Der 42-Jährige wird noch einmal für den TC Großhesselohe den Schläger in die Hand nehmen. Der frühere Weltranglistenzweite, der mit seiner Familie in den USA lebt, will im Sommer für die Herren 30 des vor den Toren Münchens gelegenen Bundesliga-Klubs aufschlagen. (Alles Wichtige zum Tennis)

"Wir freuen uns sehr und sind stolz, dass Tommy nochmal für uns spielen wird", sagte Vereinspräsident Roland Benedikt der Deutschen Presse-Agentur.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Haas soll zwei Spiele für TC Großhesselohe absolvieren

Wie Benedikt zuvor der Süddeutschen Zeitung verriet, ist geplant, dass Haas beim ersten Heimspiel der Großhesseloher am 29. Mai gegen Iphitos München zum Einsatz kommt. Darüber hinaus soll er beim Heimspiel am 3. Juli gegen den TVA 1860 Aschaffenburg antreten.

Haas war früher bereits für den TC Großhesselohe aktiv, im März 2018 hatte er sein Karriereende verkündet. Ganz konnte er den Schläger jedoch nicht liegen lassen. Im Sommer 2020 hatte der gebürtige Hamburger bei einem Einladungsturnier in Berlin unter anderem gegen den Österreicher Dominic Thiem gespielt. (ATP: Aktuelle Tennis-Weltrangliste der Herren)

Haas hat in seiner Karriere 15 ATP-Titel gewonnen. Ein Highlight war die Silbermedaille im Einzel bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney.