Topfavoritin bei US Open eine Runde weiter

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Topfavoritin bei US Open eine Runde weiter
Topfavoritin bei US Open eine Runde weiter

Topfavoritin Ashleigh Barty hat bei den US Open ihre Auftaktprüfung souverän gemeistert. Die 25 Jahre alte Wimbledonsiegerin aus Australien schlug am Dienstag die Russin Wera Swonarewa 6:2, 7:6 (9:7). Vor allem im zweiten Satz wurde die Weltranglistenerste Barty von ihrer 36 Jahre alten Gegnerin getestet - und brachte ihr Spiel durch.

Barty hatte sowohl in Wimbledon als auch beim Masters in Cincinnati die deutsche Topspielerin Angelique Kerber im Halbfinale ausgebremst und jeweils den Titel gewonnen. Als ihre ärgste Rivalin auf den Coup in New York gilt die zweimalige Turniersiegerin Naomi Osaka aus Japan.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.