Topspiel RB vs. BVB: Mit Torfestival abkassieren

SPORT1
Sport1

Wer ist die Nummer zwei im Land? Hinter dem FC Bayern hat sich in der Bundesliga ein enger Kampf um die Vize-Meisterschaft entwickelt:

RB Leipzig liegt nur noch drei Punkte hinter dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund und könnte wie schon in der Saison 2016/17 als erster Verfolger des Serienmeisters einlaufen. (SERVICE: Bundesliga-Tabelle)

Da beide Klubs über die exakt gleiche Tordifferenz (+45) verfügen, würde Leipzig ein Dreier im Topspiel am Samstag am BVB vorbeiziehen lassen (Bundesliga: RB Leipzig - BVB am Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Dortmund hingegen wäre mit einem Auswärtssieg sicher Zweiter und würde damit den Wunsch von Sportdirektor Michael Zorc erfüllen.

"Für uns ist es schon ein Unterschied, ob wir als Zweiter oder Vierter einlaufen. Es geht da um TV-Gelder, es geht aber auch um Prestige. Wir wollen untermauern, dass wir die Nummer zwei im deutschen Fußball sind", hatte Zorc am Dienstag gefordert - und war auf taube Ohren gestoßen, Dortmund verlor anschließend 0:2 gegen den FSV Mainz 05.

SPORT1 und Tipico Sportwetten blicken auf das Topspiel RB Leipzig - Borussia Dortmund voraus und präsentieren ein paar heiße Tipps. Neukunden erwartet dabei sogar ein Bonus! (Stand der Quoten: 18. Juni, 17 Uhr)

+++ Leipzig leichter Favorit gegen BVB +++

In sieben Spielen gegeneinander hatte zweimal RB Leipzig die Oberhand, dreimal die Borussia. Zwei Mal setzte es ein Remis, wie auch beim spektakulären 3:3 in der Hinrunde.

Die Buchmacher sehen Leipzig im Topspiel knapp vorne, für einen Heimsieg zahlt Tipico Sportwetten die Quote von 2,30 aus. Ein Favorit ist allerdings schwer auszumachen, was auch die attraktive Quote von 2,90 für einen BVB-Sieg belegt.


Mit einem Unentschieden - das den Kampf um die Vizemeisterschaft auf den letzten Spieltag verlegen würde - können Tipper sogar das 3,7-fache ihres Einsatzes zurückbekommen. Hier wetten!

Tipico verdoppelt Ihre erste Einzahlung - jetzt bis zu 100 Euro Bonus sichern! | ANZEIGE

+++ Bei Unentschieden Geld zurück +++

Ein Remis würde beiden Teams nicht wirklich weiterhelfen - weder würde der BVB Platz zwei sichern noch Leipzig die Champions League (falls Leverkusen und Borussia Mönchengladbach parallel gewinnen).

Bis auf zwei Begegnungen gab es in diesem Duell auch immer einen Sieger. Eine Head-to-Head-Wette bietet sich deshalb an: Dabei wird ein Unentschieden ausgeschlossen, im Fall eines Remis erhalten Sie ihren Einsatz zurück.

Dabei bleibt nur die Option Heim- oder Auswärtssieg übrig. Leipzig ist hier bei einer Quote von 1,70 im Vorteil, auf einen BVB-Dreier entfällt die Quote 2,15. Hier wetten!

+++ Mit Torfestival abkassieren +++

In drei der letzten fünf Begegnungen zwischen den beiden Teams fielen mindestens fünf Tore - unvergessen ist noch das 3:3 im Hinspiel, als die Borussia eine 2:0-Pausenführung nicht über die Zeit brachte.

Mitverantwortlich dafür war Timo Werner, dem ein Doppelpack gelang. Der 24-Jährige steht nach seinem Wechsel zum FC Chelsea nun vor seiner Abschiedsvorstellung in der heimischen Red Bull Arena und dürfte besonders motiviert sein.

Setzen Wetter auch diesmal auf mehr als 4,5 Tore im Spiel, belohnt Tipico Sportwetten das mit einer attraktiven Quote von 3,80. Mehr als 3,5 Tore würden immer noch das 2,3-fache des Einsatzes bringen, mindestens sechs Tore geben sogar eine Quote von 6,50.

In den letzten fünf Spielen schoss allein Leipzig elf Treffer, Dortmund gelangen acht Tore - beste Voraussetzungen für ein Torfestival.

Glauben Tipper dennoch an ein eher torarmes Topspiel, rentiert sich die Wette "Unter 2,5 Tore": Endet das Spiel beispielsweise 1:1, beträgt die Quote hierbei 2,40. Bei weniger als 1,5 Toren gibt es sogar das 4,5-fache des Einsatzes zurück. Hier wetten!

+++ Verspielt RB eine Halbzeitführung, klingelt die Kasse +++

Nur in der ersten Bundesliga-Begegnung der beiden Klubs 2016 fiel in der ersten Halbzeit kein Tor - und erst im Hinspiel hat RB bewiesen, dass selbst ein 0:2-Pausenrückstand noch gedreht werden kann.

Tipico Sportwetten bietet deshalb auch diverse Wetten an, in denen man das Halbzeit- mit dem Endergebnis vergleichen kann.

So würde die Wette namens "1:1" bedeuten, dass sowohl zur Halbzeit als auch am Ende ein Heimsieg (=1) steht. Dieses Szenario wäre mit einer Quote von 3,70 bewertet.

Deutlich lukrativer wird es, wenn Halbzeit- und Endtendenz sich unterscheiden. Verspielt nämlich Leipzig eine Halbzeitführung, gibt es bei einem Remis (= "1:X") am Ende das 14-fache des Einsatzes zurück. Bei einer Heimniederlage trotz Halbzeitführung (= "1:2"), beträgt die Quote sogar 35,0.

Auch andersrum gilt das natürlich: Verspielt der BVB eine Halbzeitführung und spielt remis ("2:X"), beträgt die Quote 14,0. Dreht Leipzig in der zweiten Hälfte das Spiel komplett ("2:1"), belohnt Tipico Sportwettendas mit einer Quote von 27,0. Hier wetten!

+++ Geisterliga: Behält Schalke die Rote Laterne? +++

Auch die Tipico Geisterliga, an denen lediglich die Ergebnisse nach dem Restart in der Bundesliga (ab 26. Spieltag) gezählt werden, läuft natürlich an den letzten beiden Spieltagen weiter.

Drei Teams haben seit diesem Zeitpunkt noch keinen einzigen Sieg eingefahren und belegen dementsprechend die Abstiegsplätze der Geisterliga: Der 1. FC Köln (4 Punkte), der SC Paderborn (3) und Schalke 04 (2).


Tipico Sportwetten bietet nun die Möglichkeit, auf den Tabellenletzten dieser speziellen Liga am Saisonende zu wetten: Behält S04 die Rote Laterne bei, beträgt die Quote 1,50. Mehr abkassieren können Sie, wenn Paderborn oder Köln die Tipico Geisterligaals Letzter beenden. Hierfür gibt es die Quoten 3,00 (Paderborn) bzw. 4,70 (Köln). Hier wetten!

Lesen Sie auch