Tottenham: Ex-Leverkusener Son stellt Rekord auf

Der Koreaner befindet sich derzeit in absoluter Top-Form. Beim Spiel gegen Watford stellte er sogar einen Rekord auf.

Heung-Min Son spielt mit Tottenham Hotspur momentan groß auf. In den vergangenen drei Spielen war er an fünf Treffern beteiligt. Beim Spiel gegen den FC Watford stellte er sogar einen neuen Rekord auf.

Nach seinem ersten Treffer kurz vor der Pause war Son der erste Südkoreaner, dem in einer Premier-League-Saison mindestens zehn Treffer gelangen. Kurz nach dem Seitenwechsel legte der frühere Leverkusener sogar noch sein elftes Saisontor nach.

Der Flügelstürmer wechselte 2015 für geschätzte 30 Millionen Euro in die englische Hauptstadt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen