Tottenham-Fans verhöhnen Wenger: "Wollen, dass du bleibst"

Die Gunners stehen vor einem wegweisenden Sommer, Wenger schickt ein Zeichen an mögliche Abwerber. Auch der FC Bayern darf sich angesprochen fühlen.

Arsenal-Coach Arsene Wenger sieht sich aufgrund einer schwachen Saison starker Kritik ausgesetzt. Auch bei großen Teilen der eigenen Fans hat der 67-Jährige mittlerweile jeglichen Kredit verspielt. Vor dem Nord-London-Derby gegen Tottenham Hotspur wurde er nun auch von den gegnerischen Fans verhöhnt.

Diese verkauften Schals mit der Aufschrift "Arsene Wenger, wir wollen dass du bleibst".

Damit spielten sie auf die Sprechchöre der Gunners-Fans an, welche seit Wochen den Weggang des Trainers fordern. Wengers Vertrag bei den Gunners läuft zum Saisonende aus.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen