Tottenham Hotspur: Jose Mourinho wohl mit Wunschliste im Wert von 145 Millionen Euro

Goal.com

Trainer Jose Mourinho will bei Premier-League-Klub Tottenham Hotspur im kommenden Sommer offenbar den großen Umbruch einläuten und einige Spieler an Land ziehen. 

Laut dem englischen TV-Sender Sky Sports hat The Special One für die neue Saison ein Budget in Höhe von 145 Millionen Euro, um den Spurs in Form von Sommertransfers frischen Wind zu verpassen.

Tottenham: 145 Millionen Euro für fünf neue Akteure?

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Mourinhos Wunschliste soll dabei angeblich vier Spieler umfassen. Ganz oben steht dabei der Name eines Bundesliga-Profis. Marcel Sabitzer, der in den vergangenen Wochen auch mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht wurde, begeisterte den portugiesischen Cheftrainer der Londoner im Champions-League-Achtelfinale gegen Leipzig.

Dem Vernehmen nach stehen auch noch Youcef Atal (OGC Nizza), Norwich-Linksverteidiger Jamal Lewis, Innenverteidiger Eder Militao (Real Madrid) und Mittelfeldmann Geoffrey Kondogbia vom FC Valencia auf dem Zettel des 57-Jährigen.

Mourinho schwingt seit November 2019 das Zepter im Tottenham Hotspur Stadium. Aktuell stehen seine Spurs in der Premier League allerdings nur auf Platz acht, drohen damit sogar das europäische Geschäft zu verpassen. Aktuell ist die Saison aufgrund der Coronavirus-Gefahr unterbrochen.

 

Lesen Sie auch