Tottenhams Harry Kane will Lukaku Torjägerkanone wegschnappen

Den Red Devils steht ein stürmisches Transferfenster bevor. Mourinho hat eine klare Wunschliste, ganz oben steht dabei der englische Torschützenkönig.

Angreifer Harry Kane von den Tottenham Hotspur will im Rennen um die Torjägerkanone der englischen Premier League noch an Evertons Romelu Lukaku vorbeiziehen.

"Ich habe schon ein paar Chancen ausgelassen diese Saison und Lukaku macht es natürlich sehr gut. Es ist ein guter Wettkampf. Natürlich schiele ich mit einem Auge darauf und wenn ich in den nächsten Spielen ein paar Mal treffe, werden wir sehen, was passiert", so der Engländer. Lukaku führt momentan mit 24 Treffern das Ranking an. Kane liegt aktuell vier Tore hinter dem Belgier.

Aber die größere Bedeutung hat für ihn natürlich das Rennen um die Meisterschaft. Die Spurs liegen mittlerweile nur noch vier Punkte hinter Chelsea und dürfen sich wieder größere Hoffnungen auf den Titel machen.

"Mein Hauptfokus liegt natürlich darauf, dass wir als Team unsere Spiele gewinnen", so Kane weiter. "Wir haben schwere Spiele vor der Brust, aber wir glauben an uns."

Am Wochenende trifft Kane mit seinem Team aber erst einmal im Halbfinale des FA Cups auf den aktuellen Tabellenführer.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen