Tour de Ski: Frauen-Quartett im Viertelfinale

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Tour de Ski: Frauen-Quartett im Viertelfinale
Tour de Ski: Frauen-Quartett im Viertelfinale

Die deutschen Skilangläuferinnen haben einen guten Start in die Tour de Ski erwischt. Laura Gimmler (Oberstdorf/15.), Anne Winkler (Sayda/18.), Victoria Carl (Zella-Mehlis/20.) und Coletta Rydzek (Oberstdorf/25.) überstanden den Prolog in Lenzerheide und erreichten das Viertelfinale der besten 30, das um 14.00 Uhr beginnt.

Die deutschen Männer blieben auch im fünften Sprint des Olympiawinters allesamt vorzeitig hängen, Janosch Brugger (WSG Schluchsee) war als 44. noch bester DSV-Starter. Für die besten Zeiten sorgten Nadine Fähndrich (Schweiz) und Dreifach-Olympiasieger Johannes Hösflot Kläbo aus Norwegen.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.