Tour Down Under erneut abgesagt

·Lesedauer: 1 Min.
Tour Down Under erneut abgesagt
Tour Down Under erneut abgesagt

Die australische Rad-Rundfahrt Tour Down Under fällt zum zweiten Mal in Folge der Corona-Pandemie zum Opfer.

Wie die Organisatoren mitteilten, sei eine Austragung des für Januar 2022 geplanten Events wegen der Reisebeschränkungen wie schon 2021 nicht möglich.

Das Mehretappenrennen bildet normalerweise den Saisonauftakt der World Tour der Männer und Frauen. Neben der Tour Down Under wurde auch das daran anschließende Cadel Evans Great Ocean Race abgesagt.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

„Wir haben alle Möglichkeiten ausgelotet“, sagte Hitaf Rasheed, Geschäftsführer von Events South Australia: „Aber leider erwiesen sich die Grenzschließungen und die Quarantäne-Anforderungen für mehr als 400 Personen, die zu den internationalen Teams gehören, am Ende als zu schwierig, um sie zu überwinden.“


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.