Erster Coronafall bei Tournee - Mitfavorit muss bangen

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die Vierschanzentournee hat einen Tag vor dem Auftakt den ersten Coronafall.

Wie der polnische Verband am Sonntagabend bestätigte, wurde sein Skispringer Klemens Muranka positiv getestet. Damit könnte auch die Tournee-Teilnahme der Mitfavoriten Kamil Stoch, Tourneesieger 2016/17 und 2017/18, und Dawid Kubacki, Sieger des Vorjahres, in Gefahr sein. Wie mit Polens Team verfahren wird, ist nun Sache des Gesundheitsamtes.

Laut Polens Verband sei Muranka sofort vom Rest der Mannschaft isoliert worden. Allen Springern und Teammitgliedern ginge es gut. Muranka wurde bei der obligatorischen Testrunde, die alle Springer vor dem Start der Tournee absolvieren musste, positiv getestet.

Die Tournee beginnt am Montag mit der Qualifikation in Oberstdorf (ab 16.30 Uhr im LIVETICKER).