Towers kassieren Heimniederlage

·Lesedauer: 1 Min.
Towers kassieren Heimniederlage
Towers kassieren Heimniederlage

Die BG Göttingen hat es in der Basketball-Bundesliga (Ausgewählte Spiele der easycredit BBL LIVE im TV auf SPORT1) verpasst, den Anschluss an die Spitzenplätze herzustellen.

Das Nachholspiel vom 2. Spieltag bei medi Bayreuth verlor das Team von Trainer Roel Moors mit 72:75 (36:35). Göttingen bleibt mit nun 18:10 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. (DATEN: Tabelle der easycredit BBL)

Im zweiten Nachholspiel setzte sich der frühere Serienmeister Brose Bamberg mit 87:75 (34:44) gegen die Hamburg Towers durch. Brose (14:18) klettert damit auf Rang elf, Hamburg bleibt mit 16:12 Punkten Neunter.

Die Hamburger erwischten zwar einen 12:4-Start, ließen dann aber deutlich nach und lagen im dritten Viertel zwischenzeitlich schon mit 15 Punkten hinten.

Für die Towers war es das letzte Team in der Hansestadt vor einem größerem Publikum angesichts ab kommendem Montag maximal 200 zugelassenen Fans in Innenräumen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.