Trade-Hammer! Star verlässt die Eagles

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Die Philadelphia Eagles trennen sich von Carson Wentz.

Wie ESPN berichtet, schicken die Eagles ihren Quarterback zu den Indianapolis Colts. Im Gegenzug erhält Philadelphia einen Drittrundenpick aus dem diesjährigen Draft und einen Zweitrundenpick 2022, der zu einem Wahlrecht in der ersten Runde werden kann.

Dafür müsste Wentz aber offenbar mindestens 75 Prozent der offensiven Snaps der Colts spielen oder 70 Prozent, wenn das Team dafür die Playoffs erreicht.

Wentz bei den Eagles verdrängt

Bei den Colts folgt Wentz auf Philip Rivers, der seine Karriere beendet hatte.

Wentz war 2016 von den Eagles gedraftet worden und hatte im Sommer 2019 noch seinen Vertrag bis zum Ende der Saison 2024 verlängert.

Auch wegen schweren Verletzungen konnte er in den vergangenen Jahren aber nicht mehr an seine Top-Leistungen anknüpfen und wurde zum Ende der Saison 2020/2021 durch Rookie Jalen Hurts ersetzt.