Traum geplatzt! Schindler verpasst WM

SPORT1
Sport1

Der Traum von der dritten WM-Teilnahme in Folge ist für Martin Schindler endgültig geplatzt. Beim letzten Qualifikationsturnier in Milton Keynes scheiterte "The Wall" in der zweiten Runde. (Die Auslosung der Darts-WM LIVE ab 20.30 Uhr im und im LIVETICKER)

Nach einem furiosen 6:0 zum Auftakt gegen den Routinier Wayne Jones musste sich Schindler dem 19-jährigen Bradley Brooks mit 4:6 geschlagen, obwohl er zwischendurch einen 0:4-Rückstand aufgeholt hatte.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Schindler raus - Bunse scheitert ebenfalls

Letztlich war der Drei-Dart-Average von 87,2 aber zu schwach, gegen Jones hatte der Deutsche mit 100,2 noch absolute Weltklasse hingelegt. Auch Jamie Lewis scheiterte früh, der WM-Halbfinalist von 2018 scheiterte an Conan Whitehead mit 1:6.

SPORT1 DARTS ADVENTSKALENDER 2019 - Das Geschenk für jeden Darts-Begeisterten - HIER SICHERN | ANZEIGE

Letzte deutsche Hoffnung war Christian Bunse. Nach seinem 6:4-Auftaktsieg über Adrian Gray bezwang er Mark Wilson mit 6:3 und wahrte seine WM-Chance. Zwei Siege hätte er noch gebraucht, musste sich aber Matthew Edgar mit 2:6 geschlagen geben. Damit bleibt es bei drei Deutschen bei der WM. Edgar sicherte sich später auch das WM-Ticket.

Bunse-Bezwinger bei der WM

Weil Juniorenweltmeister Luke Humphries über die Rangliste qualifiziert ist, wurden in dem hochkarätigen Feld mit früheren Major-Finalisten wie Robert Thornton und Ex-BDO-Weltmeistern wie Mark Webster noch drei Tickets ausgespielt. Dort setzten sich letztendlich der Niederländer Benito van de Pas, Edgar und Kevin Burness (beide England) durch.

Dazu kommt die Siegerin des Qualifikationsturniers der Frauen für Großbritannien und Nordirland. Dieses Turnier findet im Anschluss an die Männer statt. 


Danach stehen die 96 Teilnehmer der WM 2020 fest. Deutschlands Topspieler Max Hopp ist an 24 gesetzt. Auch Gabriel Clemens und Nico Kurz sind ab dem 13. Dezember dabei.

Die Darts-WM 2020 im Alexandra Palace ab dem 13. Dezember LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream

Lesen Sie auch