Nach Treffer gegen Freiburg: Bayerns Joshua Zirkzee jüngster niederländischer Torschütze der Bundesliga

Joshua Zirkzee sorgte zuletzt mit zwei Treffern in der Bundesliga für Schlagzeilen. Aus dem Lager des FC Bayern wird nun aber gewarnt.
Joshua Zirkzee sorgte zuletzt mit zwei Treffern in der Bundesliga für Schlagzeilen. Aus dem Lager des FC Bayern wird nun aber gewarnt.

Youngster Joshua Zirkzee vom FC Bayern München hat durch sein Premierentor in der Nachspielzeit gegen den SC Freiburg 3:1 (1:0) einen Rekord aufgestellt.

Der Stürmer ist nun mit 18 Jahren und 210 Tagen der jüngste Niederländer, der je in der Bundesliga getroffen hat.

Kurz nach Einwechslung: Zirkzee trifft bei Debüt

Der Niederländer feierte gegen die Breisgauer sein Bundesligadebüt für den deutschen Rekordmeister und traf kurz nach seiner Einwechslung in der 92. Minute zum zwischenzeitlichen 2:1 für den FCB.

In der Champions League durfte Zirkzee bereits im Heimspiel gegen Tottenham Hotspur debütieren.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch