Erster Weltcupsieg für Annika Koch

Erster Weltcupsieg für Annika Koch
Erster Weltcupsieg für Annika Koch

Die deutsche Triathletin Annika Koch hat im mexikanischen Huatulco ihren ersten Weltcupsieg über die Sprintdistanz gefeiert. Bei heißen Temperaturen siegte die 23-Jährige am Samstagabend nach starker Laufleistung in 1:00,13 Stunden.

"Es ist unglaublich. Ich freue mich riesig über den Sieg", sagte Koch: "Ich habe mich das ganze Rennen über gut gefühlt und alles gegeben. Ich bin wirklich froh, dass alles so gut funktioniert hat."

Nach 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen verwies die Vizeeuropameisterin von 2021 die Kanadierin Emy Legault und Bianca Seregni aus Italien auf die Plätze.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.