Trikot-Irrsinn! Ronaldo setzt neue Maßstäbe

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Seitdem feststeht, dass Cristiano Ronaldo wieder für Manchester United auflaufen wird, sind Stadt und Fans aus dem Häuschen.

Manchester United fan Martha Quinn outside Old Trafford with a 'Ronaldo' shirt after Manchester United completed the signing of Cristiano Ronaldo on a two-year contract from Juventus. Picture date: Tuesday August 31, 2021. (Photo by Peter Byrne/PA Images via Getty Images)
Alle wollen Ronaldos neues ManU-Trikot haben. (Bild: Peter Byrne/PA Images via Getty Images)

CR7 und ManUnited: Passt das überhaupt noch?

Das äußert sich nun auch in den Trikotverkäufen: Ähnlich wie nach dem Transfer von Lionel Messi zu Paris Saint-Germain reißen sich die Leute um das Trikot des Superstars. Vor dem Old Trafford bildeten sich am Freitag lange Schlangen, um eines der begehrten Exemplare zu erhalten. 

Ronaldo und Messi bei Trikot-Erlösen spitze

Nur zwölf Stunden nachdem das Trikot offiziell zum Verkauf freigegeben wurde, soll es laut lovethesales.com bereits insgesamt rund 38 Millionen Euro in die Kassen der Verkäufer gespielt haben.

Zum Vergleich: Übereinstimmenden Medienberichten zufolge reichten bei Lionel Messi gerade einmal sieben Minuten für einen Erlös von 20 Millionen Euro.

Eine Statistik der Premier League legt dar, dass Ronaldos Trikot bei den Red Devils das meistverkaufte im Sommer ist. Hinter ihm folgen ManCity-Neuzugang Jack Grealish und Ronaldos neuer Teamkollege Bruno Fernandes.

Im Video: Cristiano Ronaldo lebt in der teuersten Wohnung Portugals

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.