Trikot-Vorstellung in Mexiko: Pikantes Detail im Hintergrund sorgt für Lacher

·Freie Autorin

Es sollte einfach eine Trikotvorstellung werden, doch die ging mächtig in die Hose! Der mexikanische Zweitligist Mineros de Zacatecas wird in Zukunft seine Fotos doppelt und dreifach ansehen, denn im Vordergrund ist zwar das neue Trikot des Fußballvereins zu sehen, der Hintergrund jedoch zeigt etwas, worüber sich die Twitter-User prächtig amüsieren.

Die Spieler von Mineros de Zacatecas spielen traditionell in rot. Doch die Vorstellung der neuen Trikots ging ziemlich in die Hose.
Die Spieler von Mineros de Zacatecas spielen traditionell in rot. Doch die Vorstellung der neuen Trikots ging ziemlich in die Hose. (Bild:Hector Vivas/Getty Images)

Eine Trikotvorstellung ist immer eine aufregende Sache. Dumm nur, wenn die Trikots vor einer Wand fotografiert werden – und man diese vorher nicht genau unter inspiziert. Denn eines müsste man heutzutage eigentlich wissen: Die Internet-Gemeinde schläft nicht und entdeckt auch das kleinste Detail.

So geschehen auch beim mexikanischen Zweitligisten Mineros de Zacatecas. Der Verein hatte vier Fotos seines neuen Fußball-Outfits auf Twitter gepostet. Leider war aber weder dem Fotografen noch dem Fußballclub aufgefallen, dass sich auf einem der Bilder ein pikantes Detail im Hintergrund versteckte.

Darauf aufmerksam machte den Fußballclub ein Internet-User namens Jonathan Quiroz, der mittels eines Zooms auf das schlüpfrige Detail hinwies und kommentierte: "Auch ein Weg zu sagen, dass die Trikots Eier haben." Wer genau hinsieht, wird schnell merken, dass sich der Spruch auf den handgemalten Penis an der Wand hinter dem Trikot bezieht. Den hatte dort nämlich jemand platziert und der Fotograf hatte das Kunstwerk unglücklicherweise neben dem Ellbogen von Stürmer Kevin Chaurand abgebildet.

Leak auf Twitter: Sieht so Frankfurts Champions-League-Trikot aus?

Ein User meinte: "Jetzt weiß ich endlich, warum Fotografen auf jedes noch so kleine Detail achten müssen."

Ein weiterer Twitter-Nutzer schrieb "Es hat etwas gedauert, aber ich sehe es nun."

VIDEO: Trikot von Topstürmer Sadio Mané ist absofort in den Fanshops zu kaufen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.