Triumph über Waldhof

·Lesedauer: 1 Min.
Triumph über Waldhof
Triumph über Waldhof

Mit 0:1 verlor der SV Waldhof Mannheim am vergangenen Montag zu Hause gegen die Reserve des Sport-Club Freiburg. Die Experten wiesen Waldhof vor dem Match gegen den Sport-Club die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Enger ging es kaum: Freiburg II hatte sich im Hinspiel knapp mit 2:1 behauptet.

Kurz darauf bereitete Emilio Kehrer das 1:0 der Gäste durch Vincent Vermeij vor (38.). Der Sport-Club Freiburg II führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Letztendlich gelang es Mannheim im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war der Sport-Club die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

Kurz vor Saisonende belegt der SV Waldhof Mannheim mit 54 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Das Heimteam verbuchte insgesamt 14 Siege, zwölf Remis und acht Niederlagen. Mit dem Gewinnen tut sich Waldhof weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Freiburg II befindet sich mit 46 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Zwölf Siege, zehn Remis und zwölf Niederlagen hat der Sport-Club Freiburg II derzeit auf dem Konto. Nach vier sieglosen Spielen ist der Sport-Club wieder in der Erfolgsspur.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag reist Mannheim zum VfL Osnabrück, während Freiburg II am selben Tag beim TSV Havelse antritt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.