Trotz Corona-Chaos: Kurz zurück in Deutschland

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Nico Kurz muss Weihnachten doch nicht im Spielerhotel der PDC-WM verbringen. (Darts-WM von 15. Dezember bis 3. Januar LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und LIVETICKER)

Der deutsche Darts-Spieler hat es am Tag vor Heiligabend doch noch geschafft, in seine Heimat zurückzukehren.

"Nach mehreren Stunden Autofahrt, endlich wieder zurück in Deutschland", verkündete der 23-Jährige, der am Montagabend durch eine 1:3-Niederlage in der 2. Runde gegen Gabriel Clemens ausgeschieden war, auf Instagram. Seit Sonntagabend waren Großbritanniens Grenzen dicht.

SPORT1 Akademie - Werde mit Raymond van Barneveld zum Darts-Star | ANZEIGE

Unmittelbar nach seinem Aus hatte Kurz bei SPORT1 noch gemeint, dass er nicht wisse, wie er nach Deutschland zurückkehren könne. Nach kilometerlangen Lkw-Staus hatten die Verantwortlichen am Mittwoch jedoch beschlossen, die Ein- und Ausreise doch zu erlauben.

Voraussetzung dafür ist jedoch ein negativer Corona-Test, den Kurz offenbar vorweisen konnte.