Trotz Eintracht-Sieg bei den Bayern: Glasner sieht Steigerungspotenzial

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Trotz Eintracht-Sieg bei den Bayern: Glasner sieht Steigerungspotenzial
Trotz Eintracht-Sieg bei den Bayern: Glasner sieht Steigerungspotenzial

Frankfurt am Main (SID) - Trainer Oliver Glasner vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt sieht trotz des zurückliegenden Erfolgs bei Rekordmeister Bayern München (2:1) noch jede Menge Steigerungspotenzial in seiner Mannschaft. "Die Physis ist top, sonst ist noch nichts perfekt", sagte der 47 Jahre alte Österreicher, der vor der Saison vom Ligarivalen VfL Wolfsburg an den Main gewechselt ist, der Sport Bild: "Wir sind in einem Findungsprozess, und der braucht Zeit."

Die Eintracht, die am Samstag Hertha BSC (15.30 Uhr/Sky) empfängt, liegt nach sieben Spieltagen mit acht Punkten auf dem 13. Tabellenplatz.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.